Das Leben vor dem Tod

4. April 2020 – 18 Uhr

Das Leben vor dem Tod

Schweiz 2018 – 107 Minuten – Dokumentarfilm – Schweizer Deutsch und Italienisch mit deutschen Untertiteln – R: Gregor Frei
in Anwesenheit des Regisseurs

Armin hat sich seit Jahren in einem kleinen Dorf im Tessin niedergelassen, um hier seinen Lebensabend zu verbringen. Er gibt sich zufrieden, schätzt seine Freizeit, sein Haus und seinen Garten. Armin hat eine Entscheidung getroffen: Mit 70 ist Schluss! Schluss mit dem Leben. An seinem 70. Geburtstag möchte er aus dem Leben scheiden und Gebrauch eines sogenannten begleiteten Suizids machen. Dafür ist er schon seit Jahren in einem Verein, der in der Schweiz Menschen unterstützt, die bei voller Zurechnungsfähigkeit diesen Schritt für sich gehen wollen. Sein Nachbar Goffredo, der von den Plänen von Armin weiß, kann den Entschluss nicht nachvollziehen, er versucht ihn von seinem Vorhaben abzubringen und hofft bis zuletzt, dass es ihm auch gelingt.

Gregor Frei hat die beiden Nachbarn über Monate aufgenommen, ihren Streit, ihre Diskussionen über das Leben und den Tod. Trotz der Ernsthaftigkeit des Themas fängt er immer wieder Momente des Glücks, der Freude und der Ironie ein, die dem nahe kommen, was ein Sinn des Lebens sein könnte.