Der Büezer

2. April 2020 – 19:30 Uhr – Eröffnung
7. April 2020 – 20 Uhr (Wiederholung, ohne Regisseur mit Vorfilm)

Der Büezer („Der Arbeiter“) – Eröffnungsfilm
Schweiz 2019 – 85 Minuten – Spielfilm – Schweizer Deutsch mit deutschen Untertiteln – R: Hans Kaufmann mit Joel Basman, Andrea Zogg, Cecilia Steiner
in Anwesenheit des Regisseurs

Patrick Signer alias Sigi (Joel Basman) arbeitet als Sanitärtechniker. Nach dem Tod seiner Eltern sind seine einzigen sozialen Kontakte die Kollegen auf dem Bau. Von ihrem selbstbewussten Auftreten hat er selber wenig. Eine väterliche Ersatzfigur findet er im zwielichtigen Walter (Andrea Zogg), für den er nach Feierabend kleinere Reparaturen ausführt und seinen Lohn aufbessert. Als er auf Hannah (Cecilia Steiner) trifft, möchte er alles unternehmen, um ihr zu gefallen. Dazu gehört auch, dass er sich als Werbetexter ausgibt und bei ihrer sektenähnlichen Freikirche mitmacht.

Kaufmann inszeniert die Geschichte eines jungen Mannes, der trotz seines großen Wunschs nach Anschluss und Geborgenheit sich selbst treu bleibt. Inszenierung und Spiel zeichnen sich durch eine reduzierte Bildsprache aus, die den Blick auf das Wesentliche freigeben. Joel Basman liefert hier eine seiner bisher überzeugendsten Leistungen. Nicht zuletzt ist „Der Büezer“ auch eine klassische Liebes- und Heldengeschichte, die mit viel Humor und Empathie erzählt wird.