Ceux qui travaillent

Ceux qui travaillent, Antoine Russbach

3. April 2020 – 20 Uhr

Ceux qui travaillent (Die, die arbeiten / Those Who Work)
Schweiz / Belgien 2018 – 100 Minuten – Spielfilm – Französisch mit deutschen Untertiteln – R: Antoine Russbach mit Olivier Gourmet, Adèle Bochatay, Michel Voïta

Man müsse sich entscheiden, entweder gehöre man im Leben zu denen, die arbeiten oder zu denen, die Träumen nachjagen und den anderen auf der Tasche liegen. Damit fühlt Frank dem Freund seiner Tochter auf den Zahn. Selbst hat er sich aus bescheidenen Verhältnissen durch Fleiss in eine verantwortungsvolle Führungsposition hinaufgearbeitet. In seinem Büro am Genfer See koordiniert er Handelsschiffe für verschiedene Unternehmen und jongliert täglich mit hohen Geldsummen.

„Ceux qui travaillent“ porträtiert mit unterkühlten, fast dokumentarischen Bildern einen Mann, der sich durch seine Arbeit definiert, einen Archetypen des Familienvaters und Ernährers. Die einprägsame Darstellung durch den belgischen Schauspieler Oliver Gourmet ruft soviel Antipathie wie Mitgefühl hervor. „Ceux qui travaillent“ versteht sich als Kritik unserer konsumorientierten Gesellschaft. Unser Wohlstand beruht auf Ausbeutung, Ausbeutung von Arbeitskräften, von natürlichen Ressourcen und schliesslich auch auf einer Selbstausbeutung, diktiert von einem Leistungsprinzip, das Menschen nach materialistischen Erwägungen in Gewinner und Verlierer einteilt.