Neutre

Neutre, Xavier Ruiz

von Xavier Ruiz, 2001, 90 min.

Eine Einheit der Schweizer Armee, kleiner Teil einer Kompagnie unter Führung eines Leutnants, gerät während einer Übung im Grenzgebiet irrtümlich auf französisches Territorium. Da der Leutnant sich scheut, den Vorfall zu melden und er mit Sanktionen rechnen muss, beschließt er, durch unwegsames Gelände illegal über die Grenze zurückzukehren. Die Gruppendynamik gerät außer Kontrolle.

„Neutre“ („Neutral“) ist aktionistisches Drama, Militärsatire und moralische Parabel zugleich. Der Film ist das Erstlingswerk des Genfer Regisseurs Xa- vier Ruiz, der mit dem Thriller „Verso“ (2010) Aufsehen erregte.

Regie: Xavier Ruiz I Drehbuch: Nicholas Cuthbert
Kamera: Christophe Serrare I Darsteller: Roberto Bestazzoni, Olivier Iglesias, Lambert Bastar, Gaspard Boesch, Nicholas Michel, Miami Themo, Julien George

Fassung: Französisch mit deutschen Untertiteln